happyend – unverpackt.

Wie wir liefern.

Das Mehrweg-Pfandglas. Irgendwie schon immer da gewesen, oder?

Du fragst dich sicherlich, wie wir dir deine leckeren Bio-Lebensmittel liefern. Wie soll das unverpackt überhaupt gehen? Naja. Komplett unverpackt geht es natürlich allein aus hygienischen Gründen nicht.

Das Pfandglas als Rettung!

Der Held ist das Mehrweg-Pfandglas, das wir wahrscheinlich alle kennen. Normalerweise wird es für Joghurt genutzt. Hier zahlst du 15 Cent Pfand pro Glas, genau wie bei uns. Der Clue: du kannst es überall deutschlandweit abgeben. Normalerweise in jedem Supermarkt, der auch Mehrweggläser ausgibt (das macht so ziemlich jeder).

So vermeiden wir Einwegverpackungen und vor allem Plastik!

Bio sollte auch plastikfrei sein!

Wir lieben und leben bio, wirklich. Deshalb möchten wir auch so gut wie gar kein Plastik um uns herum haben. Wenn du bei uns online bestellst, erhältst du deine Lebensmittel also im Pfandglas. Das Drumherum ist aber auch ohne Plastik! Wir verpacken nur mit biologisch abbaubaren Materialien. Wellpappe, Papierschnitzel oder kompostierbare Maisflocken. So kannst du dir sicher sein, dass alles umweltfreundlich ist!

Ich möchte mehr, ein Glas reicht nicht!

Dass in ein Glas nur rund 200g Haferflocken passen, ist schade. Deshalb bieten wir dir auch Großpackungen aus Papier an. Ebenfalls komplett ohne Plastik. Um die Stabilität zu gewährleisten, haben die Papiertüten eine Pergamenteinlage, die jedoch ebenfalls kompostierbar ist. Die leere Tüte kannst du dann für deinen Biomüll weiternutzen! Für die Tüten zahlst du nichts, sie sind für dich komplett kostenlos.

Kosmetikprodukte oder Haushaltswaren verschicken wir natürlich ohne Glas. Sie werden aber ebenfalls gut geschützt verschickt.

 

Worauf wartest du noch? 😉

 

Hast du Fragen? Ruf’ uns an oder schreib’ uns einfach eine Mail! Wir helfen dir gerne weiter!

Wunschliste 0