Bio Wacholderbeeren

Marke:
ab 8,10 

4,50  / 100 g

Wacholderbeeren werden für die Zubereitung von Wildgerichten, Sauerkraut, Sauerfleisch verwendet. Überdies nutzt man sie zum Räuchern von Fleisch und Fisch. Sie werden zudem als pflanzliches Arzneimittel bei Verdauungsbeschwerden mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Völlegefühl und Blähungen eingesetzt.

Lieferzeit Innerhalb von 5 Werktagen

Löschen

Artikelnummer: n. v. Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , ,

Bio Wacholder ist schon lange Zeit bekannt und wurde zum Beispiel von den alten Ägyptern für Mundwasser benutzt. Wacholder kommt heutzutage viel in Norddeutschland, Bayern und Italien vor. Wussten Sie schon, dass Wacholderbeeren die Hauptzutat für Gin sind? Botanisch gesehen sind es gar keine Beeren, sondern Wacholderzapfen, da der Wacholder ein Nadelbaum ist. Wacholder ist weltweit das einzige Nadelgehölz, das Gewürze für unsere Küche liefert.

Wacholderbeeren werden für die Zubereitung von Wildgerichten, Sauerkraut, Sauerfleisch verwendet. Überdies nutzt man sie zum Räuchern von Fleisch und Fisch. Sie werden zudem als pflanzliches Arzneimittel bei Verdauungsbeschwerden mit leichten Krämpfen im Magen-Darm-Bereich, Völlegefühl und Blähungen eingesetzt.

Für einen intensiveren Geschmack können die Wacholderbeeren vorher leicht zerstoßen werden. Dieses allerdings erst kurz vor dem Kochen, da sie sonst ziemlich schnell an Aroma verlieren.

Gewicht n. v.
Größe n. v.
Zutaten

Wacholderbeeren*

*aus kontrolliert biologischem Anbau*

Ursprung

Keine Angabe

Bio-Zertifizierung

DE-ÖKO-006

Vegan

Ja

Reviews

Es gibt noch keine Rezensionen

Nur eingeloggte Kunden die das Produkt bereits gekauft haben können eine Bewertung hinterlassen.